Spritzte Botox ohne Berufsbewilligung: Busse für ungarischen Arzt

Ein ungarischer Arzt spritzte ohne Tätigkeitsbewilligung Botox. Nun wurde der 64-jährige vom Zürcher Obergericht mit einer Busse von 3000 Franken bestraft. Weil er Botox und Hyaluronsäure ohne Bewilli …
(Orginal – Story lesen…)